Das Thurgauer Frauenarchiv

Das Gedächtnis der Geschichte der Frauen im und aus dem Thurgau

Unsere Zielsetzungen

Bewusstsein fördern

Warum ein Frauenarchiv

Archivieren

Was sammeln wir

Zeigen & Veranstalten

Sichtbar machen

Von Memoriav gefördert: Der Fotonachlass der Fotografin Martha Gubler

Das mit dem Staatsarchiv assoziierte Thurgauer Frauenarchiv hat mit Unterstützung von Memoriav den Fotonachlass der Fotografin Martha Gubler bearbeitet und konserviert. Lesen sie den Bericht wie der der Kanton Thurgau in den letzten 25 Jahren Strukturen geschaffen hat, die es ermöglichen, dem audiovisuellen Kulturgut künftig viel mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Hier geht es zum Bericht: Potenzial für das audiovisuelle Erbe  

weiterlesen

Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst

Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst noch bis zum 18. Oktober 2020 im Kunstmuseum Thurgau Die Ausstellung „Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst“ skizziert, wie sich die Möglichkeiten für Künstlerinnen zwischen 1880 und 1980 verändert haben.  Unter anderem sehen sie Werke von Martha Gubler-Waigand und Irma Lucia Gabriela Edda von Huenefeld.   Für Details bitte link öffnen: Thurgauer Kunstmuseum

weiterlesen

Jahresversammlung 2020 des ThurgauerFrauenArchivs am 9. November in Weinfelden

Wir freuen uns, Ihnen ein neues Datum für die diesjährige Jahresversammlung bekanntgeben zu können. Wir laden Sie ein, das Datum zu reservieren und hoffen, Sie am Montagabend, 9. November 2020 in Weinfelden begrüssen zu dürfen. Im Anschluss an die Jahresversammlung wird Frau Christina Caprez, Autorin des Buches «Die illegale Pfarrerin», über das Leben ihrer Grossmutter berichten. Die Einladung mit allen wichtigen Informationen wird Ihnen rechtzeitig per Post zugestellt. Für die Einladung bitte link öffnen: Einladung

weiterlesen
Das Gedächtnis der Geschichte der Frauen im und aus dem Thurgau